Hessen
-

Hessen, Auto & Straße, Fuß & Fahrrad, Lebenswerte Städte
Darmstadt & Darmstadt-Dieburg

Park(ing) Day Darmstadt

Am Freitag, 21. September 2018 nehmen wir am Park(ing) Day, einem internationalen Aktionstag teil. Wir bauen ab 12.00 Uhr auf Parkplätzen in der Grafenstraße einen kleinen Park auf. Ab 14.00 Uhr steht dann bis abends die Straße allen zu Verfügung und das Autos spielt keine so große Rolle mehr.

Wir wollen die Anwohnenden sowie Passantinnen und Passanten mit einbeziehen bzw. diesen zumindest die Möglichkeit dazu geben. Denn neben der Politik wollen wir natürlich auch den Menschen aufzeigen, dass die Straßen ohne parkende Kraftfahrzeuge viel schöner sind.

Dazu werden wir versuchen eine größere Anzahl an Parkplätzen in der Grafenstraße und am Eck zwischen dieser und der Zimmerstraße für die Aktion anderweitig zu nutzen. Rechtlich gesehen haben wir für den Tag eine Versammlung bei der Stadt angemeldet.

Einige dieser Flächen wollen wir mit den beteiligten Gruppen selber bespielen. Was dort genau passiert, hängt davon ab, wer am Freitag kommt. Neben einfachen Ideen, wie ein gemütlicher Teppich mit Tischen und Stühlen könnten wir z.B. einen Kicker aufstellen, Musiker*innen einladen, Popcorn machen uvm.

Andere Flächen würden dann interessierten Passanten/Anwohnern zur Verfügung stehen. Inspirationen für Aktionen finden sich unter anderem unter Straße zurückerobern.

Park(ing) Day am 21. September 2018 in Darmstadt
Park(ing) Day 2017: Beim Aufbau steht noch ein letztes Auto auf der Fläche
Auch ein temporärer Park braucht Grün!
 

zurück