Hessen

VCD-Ziele für Rhein-Main

Rhein-Main lebenswerter machen

Der VCD in Rhein-Main engagiert sich für eine umwelt- und verbraucherfreundliche Mobilität in der Großstadt Frankfurt und in den umliegenden Kreisen und Städten. Im Mittelpunkt steht dabei die intelligente Verknüpfung der unterschiedlichen Fortbewegungsarten.

Ziel ist dabei eine verantwortungsbewusste Mobilität, die mit möglichst wenig Ressourcenverbrauch und geringen Umweltbelastungen auskommt.

Die Regionalgruppe Rhein-Main bearbeitet in diesem Zusammenhang die unterschiedlichsten Themenfelder. Ein Schwerpunkt liegt im Bereich der öffentlichen Verkehrsmittel. Diese sind umweltverträglich und ersparen der Umwelt Lärm, Schadstoffe und Treibhausgase. In der Rhein-Main-Region sind Busse, Stadt-, Regional- und Straßenbahnen sowohl in der Stadt als auch im ländlichen Raum die Alternativen zum umweltbelastenden Autoverkehr. Ziel des VCD in der Rhein-Main-Region ist es daher, Bus und Bahn so leistungsstark und so attraktiv wie möglich zu machen.

Mehr Platz erhalten sollten außerdem der Fußgängerverkehr und das Fahrrad, die auf kurzen Strecken Priorität für uns haben. Aber auch die Radschnellwege in der Region werden vom VCD unterstützt. Der VCD beteiligt sich an Aktivitäten wie dem Parking Day, um für eine lebenswertere Stadt mit mehr Aufenthaltsqualität zu werben. Innovative und ökologisch verträglichere Formen der Autonutzung wie z. B. Car-Sharing werden von der Regionalgruppe ebenfalls unterstützt.

Der VCD in Rhein-Main wendet sich aktiv gegen die Zunahme des Verkehrslärm und der Umweltbelastungen im Bereich des motorisierten Individualverkehrs (MIV) und beim Flugverkehr. Er unterstützt daher die lokalen und regionalen Initiativen gegen den Ausbau des Frankfurter Flughafens und gegen den Autobahnausbau im Frankfurter Raum.

Der VCD bringt sich daher auch immer wieder konstruktiv in die verschiedensten Felder der Verkehrs-, Stadtentwicklungs- und Umweltplanung in der Region ein.


Um weiterhin die Stimme für eine zukunftsfähige und klimafreundliche Verkehrspolitik in der "Auto- und Flughafenregion" Rhein-Main sein zu können, brauchen wir Ihre Unterstützung:

Durch Ihre Mitgliedschaft im VCD, dem einzigen Verkehrsclub mit Klimaschutzfaktor und vielleicht ja sogar durch Ihre Mitarbeit vor Ort.

Die Aktiventreffen des VCD in der Regionalgruppe Rhein-Main finden normalerweise jeden 2. Mittwoch oder Donnerstag des Monats gegen 19:00 Uhr statt. Da die Treffen auch an wechselnden Orten der Rhein-Main-Region stattfinden können, werden der genaue Treffpunkt und die genaue Zeit, zu Beginn des Monats, auf dieser Seite bei den Terminen bekannt gegeben. Der feste Standort in Frankfurt ist das Nachbarschaftszentrum Ostend in der Waldschmidtstraße 39.

(Aus aktuellem Anlass kann sich dieser Termin ausnahmsweise auch einmal verschieben. Dies wird dann bei den aktuellen Terminen angekündigt).

Wer Interesse hat, kann ohne "Anmeldung" vorbei schauen. Wir empfehlen aber zuvor einen Blick auf unsere Homepage zu werfen, denn manchmal treffen wir uns zu einer anderen Zeit an einem anderen Ort.

Herzlichen Dank, dass Sie sich für unsere Arbeit interessieren.

Termine des VCD Rhein-Main

  • Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31