Hessen

Frankfurt & Rhein-Main, Autoverkehr, Verkehrspolitik
Rhein-Main

Demo gegen den Kahlschlag im Fechenheimer Wald

Wohl größte Frankfurter Baumrodung seit der Startbahn West!

Die Bürgerinitiative Riederwald ruft auf:

Wir wollen am Samstag 25. September von 11 – 13 Uhr mit einem „Demo-Ausflug“ vom Torbogen im Riederwald (Ecke Schäfflestraße/Erlenbruch) über den Erlenbruch mit anschließendem letzten Picknick unter der „Grüngürtelraupe“ im „Teufelsbruch-Wald“ Abschied von eben diesem Wald nehmen. Hier stehen kommenden Winter großflächigen Baumrodungen zwischen heutigem Ende der A66 beim Hessencenter, entlang des Teufelsbruch bis vor den Poco an (Zuführung der A66 – teils mit 8 Spuren! - zum zukünftigen Tunnel).

Mehr auf https://riederwald.org/2021/07/12/picknick/

zurück