Hessen

Fuß & Fahrrad, Lebenswerte Städte
Rhein-Main

Frankfurt - Mainkai für alle! Radfahren nach Herzenslust

Gemeinsam mit Freunden, mit der Familie, mit Kollegen, alleine, oder um neue Leute zu treffen. Jede gefahrene Strecke ist eine Stimme für den autofreien Mainkai.

Ab 15:00  Gemeinsam Fahren; Ausgabe Heliumballons / A3 Aufkleber für Deine persönliche Forderung zum Mainkai

Um 16:00  Kurze Kundgebung westlich des Eisernen Steges mit Teilnehmer-Foto

Bis 18:00  Gemeinsam Fahren

Die Bürgerinitiative “Mainkai für Alle” plant bis Ende August 2020 mehrere Aktionen auf dem Mainkai. Die finalen Aktionstermine sind derzeit in Abstimmung und werden nach und nach bekannt gemacht.

Kurzfristiges Ziel der Initiative ist es, dass der gegenwärtige Verkehrsversuch am Mainkai nicht ohne messbares Ergebnis beendet wird. Doch ohne einen entsprechenden Beschluss der Stadtverordneten-Versammlung werden ab September wieder rund 20.000 PKW und LKW pro Tag rollen und alles neu entstandene Leben am Mainkai verdrängen.  

Mittelfristiges Ziel ist es, dass der Mainkai als autofreies, innenstädtisches „Wohnzimmer“ mit hoher Lebensqualität gestaltet wird - für alle Frankfurterinnen und Frankfurter und für die Gäste unserer Stadt. Dieses Ziel steht nicht im Gegensatz zu dem Ziel, den motorisierten Verkehr auch in anderen Straßen und Stadtteilen zu reduzieren. Vielmehr soll der Mainkai Startpunkt für eine Verkehrswende in ganz Frankfurt sein.

zurück