Hessen
-

Niedersachsen, Bahn & Bus, Infrastruktur, Schienenverkehr, Tourismus, Verkehrspolitik, Verkehrsverbünde & ÖPNV
Landesverband Niedersachsen

Netzwerk Reaktivierung

Der VCD-Landesverband Niedersachsen lädt zum Treffen des Netzwerks Reaktivierung nach Hannover ein. Thema: Neue Ansätze für die Reaktivierung von Bahnstrecken im ländlichen Raum

Alle Vorträge vom 5. Netzwerktreffen Reaktivierung finden Sie hier:

 


Sehr geehrte Damen und Herren,

der VCD setzt sich für ressourcenschonenden Ausbau einer umweltverträglichen Mobilität ein. Der Nutzung von bestehenden Trassen für den Schienenverkehr, dem Rückgrat eines zukunftsfähigen öffentlichen Verkehrs, kommt dabei besondere Bedeutung zu. So findet nun schon zum vierten Mal ein Treffen des Netzwerks Reaktivierung in Hannover mit Fachleuten, Praxisberichten und Interessierten statt.

Das Reaktivieren weiterer Bahnstrecken und das Steigern der Attraktivität des ländlichen Raumes stehen im Programm der Regierungs- koalition in Hannover. Was liegt näher, als beide Aspekte miteinander zu verbinden und damit den Bahnstrecken im ländlichen Raum, auch im Blick auf die Standardisierte Bewertung, neue Perspektiven zu ermöglichen.

Wir haben uns im Land und über die Grenzen hinaus umgeschaut und nach Initiativen gesucht, die diesen Ansatz verfolgen. Sie sollen in dieser Veranstaltung zu Wort kommen, ebenso wie die Wissenschaft, die diesen Ansatz unterstützt.

Ich lade Sie herzlich zum Teilnehmen und Diskutieren ein!

Hans-Christian Friedrichs
Landesvorsitzender

Programm

11:15

Registrierung und Begrüßungskaffee

11:30

Eröffnung und Einführung

Hans-Christian Friedrichs

VCD-Landesvorsitzender

1. Praxis I

11:45

Erfolge und Probleme der Wisentatalbahn

Karl Hermann Schorn

1. Vorsitzender des Fördervereins Wisentatalbahn e. V.

12:10

Neue Ansätze zur Bewertung von Bahnstrecken im Landkreis Lüneburg

Jürgen Krumböhmer

Erster Kreisrat Landkreis Lüneburg

12:40

Diskussion und Fragen an die Referenten

13:00

Mittagspause und -imbiss

2. Praxis II

13:45

Reaktivierung des Moorexpress in der ILE-Region Moorexpress-Stader Geest

Ralf Handelsmann

Samtgemeindebürgermeister Samtgemeinde Fredenbeck

14:10

Stand der Bemühungen zur Reaktivierung der Lumdatalbahn

Manfred Lotz

1. Vorsitzender des Lumdatalbahn e. V.

14:35

Diskussion und Fragen an die Referenten

14:50

Kaffeepause

3. Theorie

15:00

Baustandard für nichtbundeseigene Eisenbahnen – ein Gewinn für Nebenbahnstrecken?

Dr. Bernd Seidel

ConTrack Consulting-Gesellschaft für Schienenbahnen mbH

15:25

Der Wert der Bahnstrecken im ländlichen Raum

Prof. Dr. Volker Stölting

Technische Hochschule Köln

15:50

Diskussion und Fragen an die Referenten

16:00

Verabschiedung

Moderation

Dr. Wolfgang Konukiewitz

VCD-Landesvorstand

Wann? Wo? Wie?

Wann?
Sonnabend, 2. Februar 2019 | 11:15 - 16:00 Uhr

Wo?
Kulturzentrum Pavillon, Raum 1 | Lister Meile 4 | 30161 Hannover

Anreise
Zu Fuß vom Hauptbahnhof Hannover den Nordausgang “Raschplatz“ wählen und immer geradeaus unter der Raschplatzhochstraße hindurch über den Fußgängerüberweg mit Ampel, und schon steht man vor dem Pavillon, jetzt noch links 50 m am Haus entlang (Bücherei) zum Haupteingang – Entfernung 300 m.

Oder im Hauptbahnhof mit der Rolltreppe eine Etage weiter hinunterfahren und auf Höhe der „Passerelle“ (Ebene -1) Richtung Norden “Raschplatz“ bis zum Ende gehen. Dort führt eine Treppe bzw. eine Rampe mit geringer Steigung wieder hoch auf die 0-Ebene, und schon steht man direkt vor dem Pavillon, jetzt noch 50 m am Haus entlang (Bücherei) zum Haupteingang – Entfernung 300 m.

Teilnahmebeitrag
25,-- Euro (VCD-Mitglieder 20,-- Euro)

Veranstalter
VCD-Landesverband Niedersachsen e. V.

Alleestraße 1, 30167 Hannover

0511 7000522 | nds@vcd.org | www.vcd.org/nds

Kontakt Team Reaktivierung

Leo Demuth | fon: 04131 58136 leo.demuth@vcd-niedersachsen.de
Dr. Wolfgang Konukiewitz | fon: 0421 79477960 wolfgang.konukiewitz@vcd-niedersachsen.de
Martin Mützel | fon: 0551 5041868 martin.muetzel@vcd-niedersachsen.de

Anmeldung

31.01.2019: Die Veranstaltung ist ausgebucht. Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung über unser nachstehendes Online-Formular und durch Überweisung des Teilnahmebeitrages auf das Konto bei der Sparda Bank Hannover, IBAN DE90 2509 0500 0000 9292 12, Stichwort »Netzwerk Reaktivierung« und Namen der Teilnehmenden bis 31. Januar 2019.

zurück