Hessen

Wetterau & Vogelsberg

Rückblick zur Sternfahrt anlässlich der IAA Frankfurt

Am 14.09.2019 nahmen unter anderem Mitglieder des VCD Wetterau-Vogelsberg an der Sternfahrt anlässlich der IAA Frankfurt teil. In Friedberg starteten ca. 120 Personen und gingen in den aus Gießen kommenden Strang über. Nach Frankfurt über Bad Vilbel kam man mit über 1000 Personen an und setzen mit weiteren Demonstranten ein deutliches Zeichen gegen die derzeitige Verkehrspolitik. #aussteigen

Der VCD hatte als Mitinitiator anlässlich der IAA zu einer Fahrraddemo aufgerufen. Ein Strang der Fahrradsternfahrt führte von Gießen kommend durch die Wetterau. Dies war für uns vom Kreisverband Wetterau-Vogelsberg Anlass zu dieser Sternfahrt aufzurufen und mitzufahren. In Friedberg füllte sich der Burgplatz anfangs nur schleppend, doch ab der geplanten Abfahrt trafen erfreulicherweise umso mehr Teilnehmer ein. So waren es dann über 120 Personen, die sich ab Friedberg dem aus Gießen eintreffenden 400 Personen Tross anschlossen. Los ging es dann in einem schier endlosen Zug über die B3 Richtung Frankfurt. Bis Bad Vilbel wuchs der Teilnehmerzahl auf über 1000 Personen an. Danach wurde das Zählen eingestellt.  Nachdem der Tross mit den letzten Reserven den Frankfurter Berg in Bad Vilbel erklommen hatte, ging es nur noch abwärts in Richtung Frankfurt Messegelände, wo wir vereint mit den anderen Sternen eintrafen. Dort ging eine anstrengende, aber eindrucksvolle Fahrradsternfahrt zu Ende.
Unser Dank geht an die Veranstalter, Organisatoren der Sternfahrt und auch an die begleitende Polizei, die den normalen Verkehr zu jederzeit unter Kontrolle hatte.

Hier können sie zudem die Pressemitteilung der Veranstalter lesen. 

zurück