Hessen

Bahn & Bus, Pressemitteilung

RMV löst zum Jahreswechsel ein Versprechen ein: Zwischenpreisstufe für die Fahrt zwischen Offenbach und Frankfurt

Offenbach, 6.12.2018: Über 20.500 Menschen pendeln täglich von Offenbach nach Frankfurt. Laut dem Statistischen Landesamt so viele wie auf keiner anderen Verbindung in Hessen. Der Öffentliche Nahverkehr sorgt dafür, dass dies auch klimaschonend passiert.

Innerhalb Offenbachs kostet die einfache Fahrt aktuell 2,50 Euro (Ab 1.1.2019 2,60 Euro) Aber eine Reise nach Frankfurt kostet unabhängig vom Stadtteil und der Länge immer 4,90 Euro. Die Fahrt über die Stadtgrenze wird also aktuell mit einem 96%igen Aufschlag bestraft.

Endlich ändert sich etwas an diesem großen Preissprung. Der Rhein-Main Verkehrsverbund (RMV) hat beschlossen, zum 09.Dezember 2018 einen Übergangstarif zwischen Frankfurt und seinen Nachbargemeinden einzuführen, von dem viele Anrainer und auch Offenbach profitieren. „Nur“ noch 4,10 Euro ist dann für ein Einzelticket von jeder Haltestelle in Offenbach in die Innenstadt von Frankfurt oder nach Sachsenhausen zu zahlen. Nach Oberrad oder Fechenheim kann sich die Fahrt sogar auf 3,20 Euro verbilligen.

Inhaber*innen von Zeitkarten fahren ebenfalls günstiger. Wer nicht in den Frankfurter Westen, sondern nur bis in die Innenstadt fährt, muss durch den neuen Tarif nur noch monatlich 114,60 Euro statt 138,40 Euro zahlen und auch die Wochenkarte wird günstiger, statt 40,70 Euro nur noch 33,70 Euro. Die Tageskarte ist mit 8,00 Euro statt 9,65 Euro dann günstiger als zwei Einzelfahrten.

„Dieser Schritt kann aber nur eine erste Verbesserung sein, wenn mehr Menschen mit dem ÖPNV zwischen Offenbach und Frankfurt pendeln sollen“, sagt Henning Kühl Sprecher des VCD Offenbach, „neben dem Preis müssen auch die Qualität und die Verbindungen verbessert werden“.

Der VCD hofft auf ein Einsehen der Politik und langfristig auf ein Jahresticket für 365 Euro und Straßenbahnverbindungen zwischen beiden Städten. Nur damit können die Klimaziele und die Gesetze zur Luftreinhaltung eingehalten werden.

Für den Moment ist es aber ein wichtiges Signal, dass der RMV sein überfälliges Versprechen für einen günstigeren Tarif zwischen Offenbach und Frankfurt einlöst und die Menschen in Offenbach nicht nur weiter auf spätere Zeiten vertröstet werden.

Henning Kühl
Sprecher VCD Offenbach
offenbach@vcd-hessen.de

zurück