Hessen

Landesverband Hessen

Vortrag und Diskussion - Mobilität im Wandel

Mehr als Generation Rücksitz! - Kinder und die Mobilitätswende 28.04.2021 18:00 Uhr

Morgens zur Schule, nachmittags zum Sport und am Wochenende zu Freunden in der Nachbarschaft - Viele Eltern bringen ihre Kinder gerne wohlbehalten mit dem Auto zum Ziel. Gründe für „Elterntaxis“ gibt es viele: Sicherheitsbedenken, Bequemlichkeit oder alltägliche Gewohnheiten. Dieser Trend hat jedoch weitreichenden Einfluss auf das Verkehrsverhalten von Kindern und Jugendlichen. Viele Kinder der „Generation Rücksitz“ können aufgrund mangelnder eigener Erfahrungen nur schwer ein ausreichendes Bewusstsein für Verkehrsregeln oder potentielle Gefahren im Straßenverkehr entwickeln. So lernen sie nur schwer, sich aktiv, selbstständig und sicher im Straßenverkehr zurechtzufinden. Passivität und Unsicherheiten werden gefördert. Dieser Thematik widmen wir uns in der aktuellen Online-Veranstaltung.

Programm:

  • Begrüßung und Moderation: Prof. Dr. Ing. Volker Blees, Professor für Verkehrswesen, Hochschule RheinMain
  • Vortrag: „Kinder im Verkehr – zwischen Lernprozess und Gefahr“ – Dr. Walter Funk (ifes – Institut für empirische Soziologie)
  • Impuls aus der Praxis: „Kinder als Planer*innen – mit Spaß und Kreativität Verkehr gestalten“ – Gabi Jung (JuMo – Junge Menschen und Mobilität e.V.)
  • Vortrag: „Eltern: Hemmnis der Verkehrswende?“ Anna Gering (Hochschule RheinMain) & Hannah Eberhardt (Verkehr mit Köpfchen)
  • Diskussionsrunde mit allen Teilnehmenden

 

Der VCD Hessen ist Partner dieser Veranstaltungsreihe der Hochschule Rhein-Main.

Infos: Programmflyer

Anmeldung: Buchungsseite der HS-RM

zurück