Hessen

Autoverkehr

Autoverkehr und Straßen in Hessen

224 Menschen kamen auf hessischen Straßen im Jahr 2019 ums Leben, 4.551 wurden schwer, 22.722 leicht verletzt. (Quelle: https://statistik.hessen.de) Kein Mensch darf mehr im Verkehr sein Leben verlieren. Für dieses Ziel – die Vision Zero – braucht es kurzfristig auch Tempolimits: eine Höchstgeschwindigkeit von 120 Kilometer pro Stunde auf Autobahnen, von 80 Kilome­ter pro Stunde auf Landstraßen und eine Regelgeschwin­digkeit von 30 Kilometer pro Stunde in der Stadt.

weiter -->>

Bahn & Bus, Fuß & Fahrrad, Autoverkehr
Landesverband Hessen

Neues Projekt zur klimaverträglichen Mobilität in Wohnquartieren

Das Bundesumweltministerium fördert seit Mai 2020 das Projekt „Bundesweites Netzwerk Wohnen und Mobilität“ des Verkehrsclubs Deutschland e. V. Das Ziel: Anwohnenden den Umstieg vom Auto auf Bus, Bahn und Rad zu erleichtern. mehr

Fuß & Fahrrad, Autoverkehr, Lebenswerte Städte, Pressemitteilung
Frankfurt & Rhein-Main

Zufußgehen gefährdet Ihre Gesundheit

Frankfurt, den 28.04.2020: Zufußgehen ist die ursprünglichste Form der Fortbewegung. Es ist sozial, denn jeder Mensch, bis auf wenige Ausnahmen, kann es und eigentlich ist zu Fuß gehen auch gesund, wären da nicht die vielen Falschparker. mehr

Autoverkehr, Lebenswerte Städte
Frankfurt & Rhein-Main

Petition für autofreien Mainkai

Frankfurt, den 14.04.2020: Seit Juli 2019 kann das nördliche Mainufer am Mainkai nicht mehr von Autos befahren werden. Menschen auf Fahrrädern und zu Fuß sind dort seitdem unterwegs, in den Anfängen spärlich, nun immer mehr. mehr

Gießen, Fuß & Fahrrad, Autoverkehr, Lebenswerte Städte
Gießen

Rabenau und Grünberg sind bei Verkehrsberuhigung Schlusslicht – Heuchelheim und Lich vorbildlich

Der Kreisverband Gießen des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) hat in einer umfassenden Analyse das 1.250 Kilometer lange innerörtliche Straßennetz untersucht. Schlusslichter im Gießener Land sind Rabenau, Grünberg und Staufenberg, wo in weniger als 50% aller Nebenstraßen bisher Tempo-30-Zonen ausgewiesen sind. mehr

Anteile Tempo 30 Zonen in Nebenstraßen

Gießen, Fuß & Fahrrad, Autoverkehr, Lebenswerte Städte
Gießen

VCD Gießen kritisiert Umgestaltung der Johannesstraße

Keine deutlichen Verbesserungen erkennt der Verkehrsclub Deutschland (VCD) bei der Neugestaltung der Johannesstraße für Fußgänger. Insbesondere die Einmündung Goethestraße/Johannesstraße sei weiterhin unübersichtlich, so der ökologische Verkehrsclub. mehr

Querung Johannesstraße im Verlauf Goethestraße

Hessen, Fuß & Fahrrad, Autoverkehr, Verknüpfung von Verkehrsmitteln
Wetterau & Vogelsberg

#aussteigen - Fahrradsternfahrt und Demonstration anlässlich der IAA

Der VCD Bundesverband hat zu einer Demonstration und Fahrradsternfahrt anlässlich der IAA in Frankfurt aufgerufen. Mit dieser Aktion wollen wir ein Zeichen gegen die derzeitige Verkehrspolitik setzen. Wir wollen ein Zeichen setzen, dass die Straße nicht nur für den Autoverkehr gedacht ist, sondern wir erobern uns die Straße zurück. mehr

Demo & Fahrradsternfahrt vor die Tore der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA), am 14. September 2019 in und nach Frankfurt mehr

Gießen, Autoverkehr, Lebenswerte Städte
Gießen

VCD fordert schnelle Einführung von Tempo-30 vor Schulen und Kindergärten

Seit Mai 2017 ist die Stadt Gießen verpflichtet, vor Kindergärten, Schulen und Seniorenheimen Tempo 30 auszuweisen. Angesichts des kommenden Schulbeginns kritisiert der Verkehrsclub Deutschland, dass in Gießen auch über zwei Jahre nach der StVO-Änderung noch kein einziges neues Tempo-30-Schild aufgestellt wurde. mehr

Lebenswerte Städte, Fuß & Fahrrad, Autoverkehr, Pressemitteilung, Verkehrssicherheit
Gießen

Parken auch im Umland ein erhebliches Problem

Eine erschreckende Bilanz zog der Kreisverband Gießen des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) zur Parksituation in den Kreisgemeinden. mehr

Hessen, Bahn & Bus, Fuß & Fahrrad, Autoverkehr, Saubere Luft, Verkehrspolitik, Lebenswerte Städte
Darmstadt & Darmstadt-Dieburg

Falschparker-Aktionswoche, Fahrleitungsmasten auf dem Gehweg, neue Radstrategie verabschiedet, Stadtradeln

Es bewegt sich auch im Juni eine ganze Menge im Kreisverband Darmstadt-Dieburg. Die Falschpaker-Aktionswoche läuft, wir kritisieren eine schlechte Planung der Straßenbahn, weisen auf die neue Radstrategie für Darmstadt hin, unterstützen das Stradtradeln und informieren über den jetzt in Kraft getretenen Luftreinhalteplan für Darmstadt. mehr