Hessen

Hessen, Autoverkehr, Verkehrspolitik
Landesverband Hessen

Weiterbau der A49 stoppen!

Der VCD Hessen bedauert, dass der Weiterbau der A49 in Mittelhessen nicht gerichtlich gestoppt werden konnte.

Der Bau der Autobahn wird den Dannröder Wald zerstören und das Flora-Fauna-Habitat Herrenwald schädigen. „Wer den Klimaschutz und die Verkehrswende ernsthaft betreiben will, darf den Bau einer solchen, für den Verkehr und die Wirtschaft wenig bedeutenden Autobahn, nicht fortsetzen. Die Schneise durch das wertvolle Naturgebiet treibt die Umweltzerstörung und das Artensterben voran“, kritisiert Heiko Nickel, vom hessischen Landesverband des Verkehrsclub Deutschland die Baupraxis von Bund und Land.

Der Bau der A49 ist falsch, vorrangig sollte das bestehende Straßennetz saniert und endlich der öffentliche Verkehr im ländlichen Raum ausgebaut werden.

Der VCD Hessen unterstützt die Forderungen des „Dannröder Appell“ und fordert die Landesregierung auf, sich gegenüber der Bundesregierung und den anderen Bundesländern für ein Moratorium beim Straßenneubau und eine Überarbeitung des Bundesverkehrswegeplans einsetzen.

Weitere Informationen zur A49 und dem Dannröder Appell unter https://hessen.vcd.org/der-vcd-vor-ort/marburg-biedenkopf/ausbau-a49

zurück