Hessen

Fuß & Fahrrad

Fuß- und Radverkehr in Hessen

Wir brauchen ein dichtes, hessenweit ausgebautes Fuß- und Radwegenetz, auf dem Menschen jeden Alters kom­fortabel, sicher und barrierefrei unterwegs sein können.
Jeder Mensch muss eine gute Rad- und Fußverkehrsinfra­struktur vor der Haustür haben, die das angenehme und schnelle Erreichen aller Ziele ermöglicht.

 

Das geltende Straßenverkehrsrecht muss von den Städten und Kommunen überall umgesetzt werden. Deshalb ist das Parken auf Gehwegen, dort wo es zugelassen wurde, auf die Straße zu verlagern, wenn es das Gehen mit Hilfsmitteln wie Rollatoren oder auch mit Kinderwagen einschränkt und der Begegnungsverkehr mit anderen Fußgänger*innen nicht möglich ist.
Gegen das ordnungswidrige Parken auf Gehwegen und Radwegen muss von den Ordnungskräften der Kommunen und der Polizei konsequenter vorgegangen werden.
Radfahren muss mit Abstand zum motorisierten Verkehr möglich werden. Die geltenden Sicherheitsabstände von 1,50 Metern innerorts und 2 Metern außerhalb von Ortschaften sind, wenn nötig, durch die bauliche Trennung der Fahrbahnen von Auto- und Radverkehr durchzusetzen.

VCD-News zum Thema:


Fuß & Fahrrad, Lebenswerte Städte
Darmstadt & Darmstadt-Dieburg

Darmstadt auf dem Weg zur Fahrradstadt

„Im letzten Jahr ist mehr fürs Fahrradfahren in Darmstadt passiert als in den letzten 10 Jahren davor zusammen“, meinte neulich jemand zu mir. Stimmt das? Zweifelsfrei sehen wir seit dem öffentlichen Start des Radentscheids im Frühjahr 2018 und der Übergabe von über 11.000 Unterschriften Bewegung. Es folgten Beschlüsse zur Aufstockung des Personals um vier zusätzliche Stellen und des jährlichen Etas um vier zusätzliche Millionen. Darmstadt katapultierte sich von einem schwachen mehr

Fuß & Fahrrad, Autoverkehr
Frankfurt & Rhein-Main

Bundesweiter Aktionstag „Pop-Up Bike-Lanes“

Ob in Bogotà, Berlin, London oder New York. Weltweit entstehen derzeit auf mehreren Kilometern in unseren Städten provisorische Pop-Up Bike-Lanes. Warum? Weil es in vielen Fällen schlicht nicht möglich ist auf den bestehenden Fuß- und Radwegen den derzeit gebotenen Abstand von 1,50 Meter zu anderen Menschen einzuhalten. Wir brauchen aber nicht nur in Zeiten der Corona-Pandemie mehr Platz für Menschen, die zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sind, sondern wir brauchen grundsätzlich mehr

Fuß & Fahrrad, Lebenswerte Städte
Frankfurt & Rhein-Main

„Radentscheid-Offenbach“ am Start

Der Radentscheid hat nach den ersten Treffen in der „Akademie für interdisziplinäre Prozesse (AFIP)“, im „Stadtteilbüro Senefelder-Quartier“ und coronabedingt im Onlineformat mit Videokonferenzen Fahrt aufgenommen. Immer mehr Bürgerinnen und Bürger bekennen sich in der Stadt dazu, einen Beitrag zu leisten, gemeinsam die Lebensqualität und das Klima in der Stadt zu verbessern. mehr

Bahn & Bus, Fuß & Fahrrad, Autoverkehr
Landesverband Hessen

Neues Projekt zur klimaverträglichen Mobilität in Wohnquartieren

Das Bundesumweltministerium fördert seit Mai 2020 das Projekt „Bundesweites Netzwerk Wohnen und Mobilität“ des Verkehrsclubs Deutschland e. V. Das Ziel: Anwohnenden den Umstieg vom Auto auf Bus, Bahn und Rad zu erleichtern. mehr

Gießen, Bahn & Bus, Fuß & Fahrrad, Verkehrssicherheit, Kinder & Jugendliche, Pressemitteilung
Gießen

VCD Gießen fordert umfassendes Konzept für Schulwege in Corona-Zeiten

Anlässlich der am 18. Mai anstehenden Wiederöffnung der Schulen für fast alle Schülerinnen und Schülern ruft der Verkehrsclub Deutschland (VCD) auf, für den Schulweg auf Eltern-Taxis zu verzichten und neben Bus und Bahn vor allem das Rad und die eigenen Füße zu nutzen. mehr

Beispiel für Pop-Up-Bike-Lane

Hessen, Fuß & Fahrrad, Kinder & Jugendliche, Pressemitteilung
Landesverband Hessen

Als Gruppe mit dem Fahrrad auf Tour - trotz Kontaktbeschränkung

FahrRad! Fürs Klima auf Tour. So heißt die virtuelle Radtour für Jugendgruppen, Schulklassen oder Familien, bei der alle mitmachen, fürs Klima in die Pedale treten und Geld für die Klassen- oder Gruppenkasse sowie Sachpreise gewinnen können. mehr

Fuß & Fahrrad, Autoverkehr, Lebenswerte Städte, Pressemitteilung
Frankfurt & Rhein-Main

Zufußgehen gefährdet Ihre Gesundheit

Frankfurt, den 28.04.2020: Zufußgehen ist die ursprünglichste Form der Fortbewegung. Es ist sozial, denn jeder Mensch, bis auf wenige Ausnahmen, kann es und eigentlich ist zu Fuß gehen auch gesund, wären da nicht die vielen Falschparker. mehr

Hessen, Bahn & Bus, Fuß & Fahrrad, Lebenswerte Städte
Darmstadt & Darmstadt-Dieburg

Jahreshauptversammlung, Regionaler Nahverkehrsplan, Straßenfest und Landesmitgliederversammlung

Mit dieser und den folgenden Mitgliederinformationen wollen wir über die Entwicklungen rund um das Thema Mobilität im Kreisverband informieren. Es bewegt sich auch jetzt eine ganze Menge im Kreisverband Darmstadt-Dieburg. mehr

Fuß & Fahrrad, Ländlicher Raum
Wetterau & Vogelsberg

Pressemitteilung: Radwege endlich instand setzen

Umweltverbände zur Entscheidung des Schrecksbacher Gemeindeparlaments Kein Verständnis haben die Vogelsberger Umwelt- und Mobilitätsverbände ADFC, BUND und VCD dafür, dass die Schrecksbacher Gemeindevertretung in ihrer letzten Sitzung 2019 den Ausbau eines Abschnitts des Hessenradwegs R4 zwischen Heidelbach und Schrecksbach abgelehnt hat. mehr

Gießen, Fuß & Fahrrad, Autoverkehr, Lebenswerte Städte
Gießen

Rabenau und Grünberg sind bei Verkehrsberuhigung Schlusslicht – Heuchelheim und Lich vorbildlich

Der Kreisverband Gießen des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) hat in einer umfassenden Analyse das 1.250 Kilometer lange innerörtliche Straßennetz untersucht. Schlusslichter im Gießener Land sind Rabenau, Grünberg und Staufenberg, wo in weniger als 50% aller Nebenstraßen bisher Tempo-30-Zonen ausgewiesen sind. mehr

Anteile Tempo 30 Zonen in Nebenstraßen