Hessen

Stadt und Land

Stadt und Land - Lebenswerte Stadt, Ländlicher Raum

VCD-News zum Thema:

 

Fuß & Fahrrad, Lebenswerte Städte
Frankfurt & Rhein-Main

„Radentscheid-Offenbach“ am Start

Der Radentscheid hat nach den ersten Treffen in der „Akademie für interdisziplinäre Prozesse (AFIP)“, im „Stadtteilbüro Senefelder-Quartier“ und coronabedingt im Onlineformat mit Videokonferenzen Fahrt aufgenommen. Immer mehr Bürgerinnen und Bürger bekennen sich in der Stadt dazu, einen Beitrag zu leisten, gemeinsam die Lebensqualität und das Klima in der Stadt zu verbessern. mehr

Fuß & Fahrrad, Autoverkehr, Lebenswerte Städte, Pressemitteilung
Frankfurt & Rhein-Main

Zufußgehen gefährdet Ihre Gesundheit

Frankfurt, den 28.04.2020: Zufußgehen ist die ursprünglichste Form der Fortbewegung. Es ist sozial, denn jeder Mensch, bis auf wenige Ausnahmen, kann es und eigentlich ist zu Fuß gehen auch gesund, wären da nicht die vielen Falschparker. mehr

Autoverkehr, Lebenswerte Städte
Frankfurt & Rhein-Main

Petition für autofreien Mainkai

Frankfurt, den 14.04.2020: Seit Juli 2019 kann das nördliche Mainufer am Mainkai nicht mehr von Autos befahren werden. Menschen auf Fahrrädern und zu Fuß sind dort seitdem unterwegs, in den Anfängen spärlich, nun immer mehr. mehr

Hessen, Bahn & Bus, Fuß & Fahrrad, Lebenswerte Städte
Darmstadt & Darmstadt-Dieburg

Jahreshauptversammlung, Regionaler Nahverkehrsplan, Straßenfest und Landesmitgliederversammlung

Mit dieser und den folgenden Mitgliederinformationen wollen wir über die Entwicklungen rund um das Thema Mobilität im Kreisverband informieren. Es bewegt sich auch jetzt eine ganze Menge im Kreisverband Darmstadt-Dieburg. mehr

Fuß & Fahrrad, Ländlicher Raum
Wetterau & Vogelsberg

Pressemitteilung: Radwege endlich instand setzen

Umweltverbände zur Entscheidung des Schrecksbacher Gemeindeparlaments Kein Verständnis haben die Vogelsberger Umwelt- und Mobilitätsverbände ADFC, BUND und VCD dafür, dass die Schrecksbacher Gemeindevertretung in ihrer letzten Sitzung 2019 den Ausbau eines Abschnitts des Hessenradwegs R4 zwischen Heidelbach und Schrecksbach abgelehnt hat. mehr

Lebenswerte Städte, Verkehrspolitik
Wiesbaden & Rheingau-Taunus

Vorträge: Verkehr entsteht, wenn etwas verkehrt steht

Der Fachbereich Architektur und Bauingenieurwesen der Hochschule RheinMain setzt seine Vortragsreihe "Mobilität im Wandel" auch im Jahr 2020 fort. Das Thema für den nächsten Termin am Mittwoch, den 22. Januar 2020 lautet: "Verkehr entsteht, wenn etwas verkehrt steht". Der Titel weist darauf hin, das Standortentscheidungen immer auch Auswirkungen auf das Verkehrsaufkommen haben. mehr

Fuß & Fahrrad, Autoverkehr, Lebenswerte Städte
Gießen

Rabenau und Grünberg sind bei Verkehrsberuhigung Schlusslicht – Heuchelheim und Lich vorbildlich

Der Kreisverband Gießen des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) hat in einer umfassenden Analyse das 1.250 Kilometer lange innerörtliche Straßennetz untersucht. Schlusslichter im Gießener Land sind Rabenau, Grünberg und Staufenberg, wo in weniger als 50% aller Nebenstraßen bisher Tempo-30-Zonen ausgewiesen sind. mehr

Anteile Tempo 30 Zonen in Nebenstraßen

Fuß & Fahrrad, Autoverkehr, Lebenswerte Städte
Gießen

VCD Gießen kritisiert Umgestaltung der Johannesstraße

Keine deutlichen Verbesserungen erkennt der Verkehrsclub Deutschland (VCD) bei der Neugestaltung der Johannesstraße für Fußgänger. Insbesondere die Einmündung Goethestraße/Johannesstraße sei weiterhin unübersichtlich, so der ökologische Verkehrsclub. mehr

Querung Johannesstraße im Verlauf Goethestraße

Fuß & Fahrrad, Lebenswerte Städte, Pressemitteilung
Frankfurt & Rhein-Main

Mit Sicherheit für Fußgänger

Frankfurt, 16.10.2019. Auf der Verkehrsministerkonferenz in Frankfurt am Main haben die Länderminister in der vergangenen Woche von Bundesverkehrsminister Scheuer die Stärkung des Fußverkehrs gefordert. mehr

Autoverkehr, Lebenswerte Städte
Gießen

VCD fordert schnelle Einführung von Tempo-30 vor Schulen und Kindergärten

Seit Mai 2017 ist die Stadt Gießen verpflichtet, vor Kindergärten, Schulen und Seniorenheimen Tempo 30 auszuweisen. Angesichts des kommenden Schulbeginns kritisiert der Verkehrsclub Deutschland, dass in Gießen auch über zwei Jahre nach der StVO-Änderung noch kein einziges neues Tempo-30-Schild aufgestellt wurde. mehr