Hessen

Verkehrspolitik

Verkehrspolitik in Hessen

Quelle: VCD / Daniel Sidiani

VCD-News zum Thema:


Das seit vier Jahren laufende Gerichtsverfahren für „Saubere Luft“ in Wiesbaden konnte durch den vergangene Woche vorgelegten Luftreinhalteplan für erledigt erklärt werden – Der Luftreinhalteplan enthält das bundesweit bisher ehrgeizigste Maßnahmenpaket für die Verkehrswende vor Ort – Deutsche Umwelthilfe und ökologischer Verkehrsclub VCD klagten auf schnellstmögliche Einhaltung des Stickstoffdioxid-Grenzwerts – Prognosen lassen erwarten, dass dies mit einem umfangreichen mehr

Fuß & Fahrrad, Auto & Straße, Verkehrspolitik, Klimaschutz, Kolumne, Neue Technologien
Landesverband Hessen

Kolumne: Kein Tempolimit

Lahmer Kohleausstieg verabschiedet. Deshalb -- kein Tempolimit -- für die Verkehrswende! Wenn die Kohleverstromung wirklich erst 2038 enden soll, wird’s wohl nichts mit den Klimaschutzzielen. Es sei denn, beim Verkehr wird mal so richtig Gas gegeben. Pardon: bei der Verkehrswende. Die Voraussetzungen sind gar nicht so schlecht. mehr

Fuß & Fahrrad, Verkehrspolitik, Elektromobilität
Wetterau & Vogelsberg

Kostenloser Lastenradverleih in Bad Vilbel

Der VCD Wetterau-Vogelsberg möchte in Bad Vilbel einen kostenlosen Verleih von Lastenrädern aufbauen. Wir benötigen ihre Mithilfe, um für das erste Lastenrad einen geeigneten Standort zu finden. mehr

Saubere Luft, Verkehrspolitik, Fuß & Fahrrad, Bahn & Bus, Auto & Straße
Darmstadt & Darmstadt-Dieburg

VCD Darmstadt-Dieburg begrüßt Einigung im Streit um den Luftreinhalteplan

Nach Ansicht des VCD Darmstadt-Dieburg kann die Stadt Darmstadt durch weitere Maßnahmen zeitnah Abhilfe schaffen. Dies ist notwendig um Anwohner zu entlasten und mittelfristig auch Fahrverbote zurücknehmen zu können. mehr

Auto & Straße, Saubere Luft, Verkehrspolitik, Pressemitteilung
Landesverband Hessen

„Saubere Luft“ auch für Darmstadt: DUH und VCD begrüßen Bereitschaft der hessischen Landesregierung zu Diesel-Fahrverboten in Darmstadt

Erstmals erklärt ein Bundesland in einem Verwaltungsgerichtsverfahren seine Bereitschaft, Diesel-Fahrverbote zur Einhaltung der Grenzwerte für das Diesel-Abgasgift NO2 einzuführen – Deutsche Umwelthilfe und der ökologische Verkehrsclub VCD werden mit der Landesregierung Hessen über die Ausgestaltung der Diesel-Fahrverbote für Darmstadt verhandeln ¬– – Erstmals ist eine Landesregierung zu diesem Schritt bereit, da sie die Notwendigkeit von Diesel-Fahrverboten als schnellstmöglich mehr

Hessen, Bahn & Bus, Klimaschutz, Verkehrspolitik
Darmstadt & Darmstadt-Dieburg

Lichtwiesenbahn nimmt letzte Hürde

Mit knapper Mehrheit hat die Stadtverordnetenversammlung in Darmstadt am 27. September den Weg für die Straßenbahnanbindung der Lichtwiese frei gemacht. Der VCD begrüßt die Entscheidung. mehr

Hessen, Bahn & Bus, Klimaschutz, Verkehrspolitik
Darmstadt & Darmstadt-Dieburg

Offener Brief zur aktualisierten Kostenberechnung bei der Lichtwiesenbahn

In einem offenen Brief haben wir uns an die Stadtverordneten der Stadt Darmstadt gewendet, um die Lichtwiesenbahn zu unterstützen. In der Sitzung am Donnerstag, 27. September 2018 entschied die Stadtverordnetenversammlung dann mit 34:31 Stimmen, das Projekt wie geplant fortzusetzen. mehr

Bahn & Bus, Fuß & Fahrrad, Auto & Straße, Hessen, Lebenswerte Städte, Verkehrspolitik
Darmstadt & Darmstadt-Dieburg

Pendelzüge, Radverkehrssicherheit, Rückblicke und einiges mehr

Mit dieser und den folgenden Mitgliederinformationen wollen wir über die Entwicklungen rund um das Thema Mobilität im Kreisverband informieren. Wir schauen auf einen erfolgreichen Park(ing) Day zurück, werfen einen Blick auf die aktuellen Entwicklungen bei der Kommunalpolizei, beim Radentscheid, wie Kreuzungen sicherer werden und wie der ÖPNV in Darmstadt-Dieburg besser werden kann. mehr

Pressemitteilung, Verkehrspolitik, Verkehrslärm, Bahn & Bus, Auto & Straße, Flugverkehr, Tourismus
Landesverband Hessen

Berlin muss Weichen zur Verkehrswende stellen. Fazit des VCD Hessen zur Woche der Mobilität.

Wiesbaden, 19.9.2018: Im Transitland Hessen bündeln sich die Schattenseiten gesamtdeutscher Mobilität. Der motorisierte Verkehr verursacht mehr Lärm, Klima-, Gesundheits- und Umweltbelastungen, setzt mehr Mikroplastik aus Reifen- und Asphaltabrieb frei als andernorts. Doch der Handlungsspielraum ist begrenzt. Der Gesetzgeber muss handeln, damit auf lokaler Ebene wirksam eingegriffen werden kann. mehr

Auto & Straße, Ländlicher Raum, Verkehrspolitik
Wetterau & Vogelsberg

Pressemitteilung zum Thema CarSharing in Butzbach

Im Durchschnitt stehen deutsche Pkw fast 23 Stunden pro Tag ungenutzt am Straßenrand. Autos zu teilen, macht deswegen Sinn. Nutzer von CarSharing sehen oftmals keinen Bedarf mehr für ein eigenes Auto und schaffen es ab. Jedes CarSharing-Fahrzeug befreit bis zu 99 Meter Straßenkante von parkenden Autos. Das ist eine Fläche von rund 228m², Fläche die als Fußwege, für Radwege oder als Grünfläche genutzt werden kann. mehr