Hessen

Willkommen auf den Seiten des VCD Wiesbaden & Rheingau-Taunus

Als gemeinnütziger Verein setzt sich der Verkehrsclub Deutschland (VCD) e.V. für eine zukunftsfähige Verkehrspolitik ein. Als Mitglieder- und Verbraucherverband gibt der VCD VerkehrsteilnehmerInnen eine Stimme, unabhängig davon wie sie unterwegs sind. Er versteht sich als Interessensvertretung für alle umweltbewussten mobilen Menschen. Das einfache Credo lautet: Wir machen uns stark für eine umwelt- und sozialverträgliche, sichere und gesunde Mobilität!

In Wiesbaden ist dafür noch einiges zu tun: Die Luftqualität gehört zu den schlechtesten in Hessen, der Radverkehr belegt in Rankings die hinteren Plätze, den Fußgängern bleibt trotz breiter Straßen kaum Platz und der Busverkehr steht kurz vor dem Kollaps. Auch im Rheingau-Taunus-Kreis gibt es zu wenig gute Alternativen zum eigenen Auto. Seit Stilllegung der Aartalbahn sind die Städte Taunusstein und Bad Schwalbach ohne Schienenanschluss. 

Mit Informationen und Ideen versuchen wir Verbesserungen zu erzielen oder auf Missstände hinzuweisen. Wir arbeiten ehrenamtlich und freuen uns immer über Menschen, die unsere Arbeit unterstützen.

Regelwidrig abgestellte Autos behindern Menschen. Sei es durch Einschränkung der Gehwegbreite, zugeparkte abgesenkte Bordsteine, nicht nutzbare Radwege oder auch Bushaltestellen, die nicht richtig anfahrbar sind. Auch für Müllwagen oder die Feuerwehr sind Falschparker oft ein Hindernis. Trotzdem sind die Bußgelder, die wegen Falschparkens verhängt werden, in Deutschland im europäischen Vergleich sehr niedrig. mehr

Der Künstlerverein Walkmühle lädt Künstler, Schriftsteller, Wissenschaftler und Akteure aus den relevanten Disziplinen zur Auseinandersetzung mit der Thematik Klimawandel ein. Zum Auftakt der Reihe »KLIMA 2050« zeigt der Künstlerverein künstlerische Positionen, die das Thema auf eigenständige Art reflektieren. Sie beleuchtet das Thema zum Beispiel in Form einer szenischen Lesung. In einem zweitägigen Symposium am 18.+19.Mai stellen mehr

Beim Brettspiel "Scotland Yard" sind Detektive auf einem Londoner Stadtplan auf der Jagd nach Mister X. Mit der Real Life - Variante wird eine echte Stadt zum Spielbrett und die Haltestellen der Bus- und Bahnlinien zu Spielfeldern. Nach dem Real-Life Scotland Yard bereits mehrfach erfolgreich in Mainz gespielt wurde, flüchtet Mister X am 9. März erstmals nach Wiesbaden. mehr

Am 8. März gastiert das Internationale Cycling Film Festival wieder im Wiesbadener Murnau-Filmtheater. Gezeigt werden 19 Kurzfilme rund ums Radfahren aus Europa, den USA, Australien und Kenya. Zusätzlich informieren Stände im Foyer über das Verkehrsmittel Fahrrad. mehr

Das Amt für Statistik der Stadt Wiesbaden hat erste Ergebnisse der Bürgerumfrage "Leben in Wiesbaden 2018" veröffentlicht. Ergebnis die größte Unzufriedenheit herrscht beim Thema Radverkehr. Mit dem öffentlichen Nahverkehr ist die Hälfte der Befragten zwar noch zufrieden, der Anteil der Unzufriedenen hat sich aber gegenüber 2016 verdoppelt. mehr

Adventskalender gibt es viele. Einen besonderen hat jetzt die Bürgerinitiative Pro Citybahn auf Ihrer Webseite. Bis zum 24.12. gibt es dort jeden Tag einen neuen Bericht über Vorbildliches bei Straßenbahnbetrieben in Deutschland und der restlichen Welt. mehr

Über das Projekt Citybahn sind viele Mythen im Umlauf. Für die einen ist die Citybahn unnötig, teuer und ein Verkehrshindernis, für die anderen sinnvolle Ergänzung des ÖPNV-Systems und unbedingt notwendig zur Verbesserung der Luft- und Verkehrssituation in Wiesbaden. Was spricht nun für die Citybahn und welche der Gegenargumente stimmen nun wirklich? mehr

Hessen, Bahn & Bus

Neuer Flyer informiert über die Citybahn

Warum braucht Wiesbaden die Citybahn? Ein neues Faltblatt, herausgegeben vom VCD zusammen mit mehr

Einfache Verhaltensweisen helfen Ihnen bis zu 40 Prozent Kraftstoff zu sparen mehr

Termine aus Wiesbaden & Rheingau-Taunus

Kontakt

Verkehrsclub Deutschland (VCD)
Kreisverband Wiesbaden/Rheingau-Taunus e.V.
c/o Andreas Henning
Raabestr. 3
65187 Wiesbaden

mobil: 0178-9049343
e-Mail: andreas.henning@vcd-wiesbaden.de