Hessen

Willkommen beim VCD Wiesbaden & Rheingau-Taunus

Als gemeinnütziger Verein setzt sich der Verkehrsclub Deutschland (VCD) e.V. für eine zukunftsfähige Verkehrspolitik ein. Als Mitglieder- und Verbraucherverband gibt der VCD VerkehrsteilnehmerInnen eine Stimme, unabhängig davon wie sie unterwegs sind. Er versteht sich als Interessensvertretung für alle umweltbewussten mobilen Menschen. Das einfache Credo lautet: Wir machen uns stark für eine umwelt- und sozialverträgliche, sichere und gesunde Mobilität!

In Wiesbaden ist dafür noch einiges zu tun: Die Luftqualität gehört zu den schlechtesten in Hessen, der Radverkehr belegt in Rankings die hinteren Plätze, den Fußgängern bleibt trotz breiter Straßen kaum Platz und der Busverkehr steht kurz vor dem Kollaps. Auch im Rheingau-Taunus-Kreis gibt es zu wenig gute Alternativen zum eigenen Auto. Seit Stilllegung der Aartalbahn sind die Städte Taunusstein und Bad Schwalbach ohne Schienenanschluss.

Mit Informationen und Ideen versuchen wir Verbesserungen zu erzielen oder auf Missstände hinzuweisen. Wir arbeiten ehrenamtlich und freuen uns immer über Menschen, die unsere Arbeit unterstützen.

Wiesbaden & Rheingau-Taunus, Fuß & Fahrrad, Lebenswerte Städte

Kinderfahrraddemo "Kidical Mass" am 25. September

Die nächste Kinderfahrraddemo "Kidical Mass" in Wiesbaden startet am Sonntag, den 25. September um 15 Uhr diesmal wegen dem Stadtfest am Kranzplatz. Weiterhin kann auch noch die Petition für ein kinderfreundliches Straßenverkehrsrecht unterstützt werden. mehr

Wiesbaden & Rheingau-Taunus, Fuß & Fahrrad, Lebenswerte Städte, Verkehrspolitik

Zum Nachsehen: Die Diskussion zum Volksbegehren Verkehrswende Hessen

Am 28. August 22 konnten in Wiesbaden über 70.000 Unterschriften übergeben werden, die für das Volksbegehren “Gesetz zur Umsetzung der Verkehrswende” gesammt wurden. Aus diesem Anlass fand eine Podiumsdiskussion mit dem hessischen Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, mit der VCD-Bundesvorsitzenden Kerstin Haarmann, sowie den Professoren Martin Lanzendorf und Heiner Monheim statt. Ausschnitte dieser Diskussion sind jetzt auf Youtube zu mehr

Wiesbaden & Rheingau-Taunus, Bahn & Bus, Pressemitteilung

Ländchesbahn: Schienenersatzverkehr vom 22. Juli bis vrs. 5. September 2022 wegen Bahnsteigumbauten

Bis vorraussichtlich 5. September 2022 fahren keine Züge auf der Ländchesbahn zwischen Wiesbaden und Niedernhausen. Der Grund sind Bauarbeiten, um die Bahnsteige für den Einsatz von Triebwagen mit hohen Einstiegen zu ertüchtigen. Bisher auf der Taunusbahn eingesetzte Triebwagen, die ab dem Fahrplanwechsel im Dezember durch Wasserstoff-Triebwagen ersetzt werden, sollen künftig auf der Ländchesbahn fahren. Ihre Einstiege liegen aber 78 cm über der Schienenoberkante, mehr

Wiesbaden & Rheingau-Taunus, Fuß & Fahrrad, Lebenswerte Städte, Kinder & Jugendliche

Superblock-Sonntag in Wiesbaden: Am 3. Juli werden aus Straßen Lebensräume

In drei Wiesbadener Stadtquartieren ist am 3. Juli zu erleben, wozu Straßen genutzt werden können, wenn sie nicht nur mit Autos vollgestellt werden. Im Rheingauviertel, im Dichterviertel und in Mitte werden dazu Quartiere für den Durchgangsverkehr gesperrt. Im Mittelpunkt laden autofreie Straßen zur Begegnung und Aktionen ein. Der VCD ist mit verschiedenenen Workshop-Formaten und einem Kinder-Glücksrad in der Wielandstraße dabei. mehr

Wiesbaden & Rheingau-Taunus, Bahn & Bus, Pressemitteilung

Zukunft der Ländchesbahn nicht durch kurzsichtige Maßnahmen verbauen

In einer gemeinsamen Pressemitteilung warnen die Vereine Wiesbaden neu bewegen e.V., VCD sowie Pro Bahn & Bus vor baulichen Maßnahmen an der Ländchesbahn, die den für eine Taktverdichtung nötigen zukünftigen Ausbau verhindern könnten. mehr

Wiesbaden & Rheingau-Taunus

Volksbegehren Verkehrswende - jetzt unterschreiben!

Bis Juli 2022 sammeln Umwelt- und Verkehrsinitiativen Unterschriften für ein Bürgerbegehren zur Einführung eines Verkehrswendegesetz. Mitmachen ist einfach. Entweder Unterschriftenbögen von einer Sammelstelle abholen oder bequem nach Hause bestellen. mehr

Wiesbaden & Rheingau-Taunus, Bahn & Bus, Lebenswerte Städte

Bürgerentscheid darf kein Denkverbot zum Thema Straßenbahn in Wiesbaden sein

Wie demokratisch war der Bürgerentscheid zu dem regionalen Infrastrukturprojekt "Citybahn" und auf Basis welcher Informationen erfolgte er? Dieser Fragen geht eine Analyse des VCD nach, die jetzt 3 Monate nach dem Bürgerentscheid veröffentlicht wurde. mehr

Das Amt für Statistik der Stadt Wiesbaden hat erste Ergebnisse der Bürgerumfrage "Leben in Wiesbaden 2018" veröffentlicht. Ergebnis die größte Unzufriedenheit herrscht beim Thema Radverkehr. Mit dem öffentlichen Nahverkehr ist die Hälfte der Befragten zwar noch zufrieden, der Anteil der Unzufriedenen hat sich aber gegenüber 2016 verdoppelt. mehr

Über das Projekt Citybahn sind viele Mythen im Umlauf. Für die einen ist die Citybahn unnötig, teuer und ein Verkehrshindernis, für die anderen sinnvolle Ergänzung des ÖPNV-Systems und unbedingt notwendig zur Verbesserung der Luft- und Verkehrssituation in Wiesbaden. Was spricht nun für die Citybahn und welche der Gegenargumente stimmen nun wirklich? mehr

mehr

Termine aus Wiesbaden & Rheingau-Taunus

  • November 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

    Kontakt

    Verkehrsclub Deutschland (VCD)
    Kreisverband Wiesbaden/Rheingau-Taunus e.V.
    c/o Andreas Henning
    Raabestr. 3
    65187 Wiesbaden

    mobil: 0178-9049343
    e-Mail: andreas.henning@vcd-wiesbaden.de