Hessen

Bahn & Bus

Bahn und Bus in Hessen

Ob ICE, Regionalbahnen, S- und U-Bahnen, Tram, Stadt- und Regionalbusse – der öffentliche Verkehr ist für die Mobilität von Hessens Bevölkerung unentbehrlich. Um den Verkehrskollaps zu bekämpfen, für den Klimaschutz und saubere Stadtluft, für soziale Teilhabe aller. Der VCD Hessen setzt sich für den konsequenten Ausbau des ÖPNV in Hessen ein, für bezahlbare Fahrpreise und attraktive Takte und Verbindungen.

VCD-News zum Thema:

 

Hessen, Regionalverbände, Landesverband Hessen, Bahn & Bus, Pressemitteilung

Nach Finanzierungsabsage bei der Schiene rückt ein „Deutschlandtakt“ in ferne Zukunft

Wichtige Neubaustrecken der Deutschen Bahn sind durch die Kürzungen im Bundeshaushalt betroffen. mehr

Wiesbaden & Rheingau-Taunus, Bahn & Bus

Bauarbeiten bescheren Wiesbaden neue Bahnverbindungen

Vom 2. bis 21. Januar 2024 sowie ab 15.Juli bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2024 fahren zusätzliche ICE-Züge über Wiesbaden Hauptbahnhof. Grund ist die Generalsanierung der Riedbahn zwischen Frankfurt, Groß-Gerau und Mannheim. ICE-Züge zwischen Köln und Mannheim fahren daher stündlich über Wiesbaden. Auch die S-Bahnlinie S6 der S-Bahn-Rhein-Neckar endet von Mannheim kommend tagsüber stündlich im Wiesbadener Hauptbahnhof. mehr

Ein großer Bildschirm am Bahnsteig auf dem ein Achtung-Verkehrsschild gezeigt wird. Daneben ein roter S-Bahnzug.

Wetterau & Vogelsberg, Bahn & Bus, Verknüpfung von Verkehrsmitteln, Ländlicher Raum

Pressemitteilung des VCD Wetterau-Vogelsberg zum Plan für ländliche Mobilität im ländlichen Raum

Das Grundkonzept steht. Im Planungsjargon als Strukturentwicklungsplan ausgewiesen haben namhafte Verkehrsexperten unter Regie der Wirtschaftsförderung Wetterau ein Konzept für die zukünftige Mobilität mit einem neu belebten Bus- und Bahnverkehr im Mittelpunkt ausgearbeitet. Die Umsetzung soll im Rahmen der Landesgartenschau erfolgen, die 2027 von elf Kommunen in Oberhessen gemeinsam ausgerichtet wird. mehr

Gießen, Bahn & Bus, Pressemitteilung

VCD: Zum Fahrplanwechsel kaum Verbesserungen im Gießener Busverkehr

Zum aktuellen Fahrplanwechsel wollte die Stadt Gießen die erste Stufe des "Zielkonzeptes Stadtbus 2023+" umsetzen. Davon ist aber bisher nichts zu spüren. Auch andere Verbesserungen lassen auf sich warten. Positiv ist jedoch eine neue Haltestelle in Lützellinden, die seit Jahren gefordert wird. mehr

Bus der Linie 1 auf der Grünberger Straße in Höhe der Straße Am Brennofen.

Gießen, Bahn & Bus, Verknüpfung von Verkehrsmitteln, Verkehrspolitik, Pressemitteilung

Bahnhalt Gießen-Nord: Anmeldung für den Deutschlandtakt

Das hessische Verkehrsministerium hat den neuen Bahnhalt Gießen-Nord beim Bundesverkehrsministerium für den Deutschlandtakt angemeldet, so dass die Realisierung dieses neuen Bahnhaltepunkts nun konkret werden kann. mehr

Foto des Bahndamms der Main-Weser-Bahn an der Ecke Rodtbergstraße/Sudetenlandstraße

Gießen, Bahn & Bus, Pressemitteilung

Wohnungsprojekt Bahnhof Linden: Fahrgastbeirat fordert Nachbesserung

Der Fahrgastbeirat von Stadt und Landkreis Gießen hat sich in seiner jüngsten Sitzung dafür ausgesprochen, das Bauprojekt am Bahnhof Linden so zu ändern, dass der viergleisige Ausbau der Main-Weser-Bahn möglich bleibt. mehr

Sitzung des Fahrgastbeirat von Stadt und Landkreis Gießen

Hessen, Landesverband Hessen, Bahn & Bus, Pressemitteilung

Für ein deutschlandweites Bildungsticket!

Wir halten die sofortige Einführung eines bundesweit gültigen Bildungstickets im ÖPNV in der Höhe von 19 € im Monat für Menschen, die sich auf dem Bildungsweg in Hessen befinden, für dringend notwendig. mehr

Gießen, Bahn & Bus, Fuß & Fahrrad, Verkehrspolitik, Pressemitteilung

VCD: Beim Verkehrsversuch ist rechtlich noch einiges möglich!

Der Kreisverband Gießen des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) kritisiert: Der Beschluss, mit dem der VGH Hessen den Verkehrsversuch auf dem Anlagenring in Gießen als rechtwidrig einstuft, führt ungeachtet seiner rechtlichen Begründung zu einem absurden, "aus der Zeit gefallenen" Ergebnis: selbst zeitlich und lokal begrenzte Versuche, Mobilität sicher, klimaneutral und ressourcenschonend zu gestalten, wären nach der gerichtlichen mehr

Fahrraddemonstration auf der Fahrradstraße der Westanlage

Gießen, Bahn & Bus, Verkehrssicherheit, Mobil im Alter

VCD lobt: Leichterer Einstieg in die Züge am Bahnhof Lich

Die Deutsche Bahn hat am Licher Bahnhof einen Umbau des Gleises 1 vorgenommen: Die Bahnsteigkante verläuft nun durchgängig auf einer Höhe, so dass das Ein- und Aussteigen deutlich einfacher ist. 2025 wird der Bahnhof komplett barrierefrei sein. Zudem sollen dann durchgehende Züge über Hungen bis nach Frankfurt fahren. mehr

Fotos des Bahnsteigs in Lich. Das linke Bild zeigt die Situation vorher, wo ein Zug mit der Tür direkt dort hält, wo der Bahnsteig auf Höhe der Gleise abgesenkt ist. Das rechte Bild zeigt die Situation nachher, wo der Bahnsteig mit 38cm über dem Gleis durchläuft und der Einstieg leichter möglich ist.

Gießen, Bahn & Bus, Klimaschutz, Verkehrspolitik, Pressemitteilung

Ausbau der Bahninfrastruktur - Freihaltung von Flächen entlang von Schienenstrecken

Die Landesverbände des Verkehrsclubs Deutschland (VCD), der VCD-Kreisverband Gießen und der Fahrgastverband Pro Bahn & Bus haben sich auf Initiative der Gießener Verbände in einem offenen Brief gemeinsam an alle für die Verkehrspolitik in Bund und Land verantwortlichen Stellen und Abgeordneten gewandt, vom Bundesminister für Verkehr Dr. Volker Wissing, über den zuständigen Landesminister Tarek Al Wazir bis hin zu den fachlich oder mehr

Züge auf der Main-Weser-Bahn zwischen Gießen und Linden